V-Modell® XT Bund 1.0 Release Notes

 

Letzte Änderung 05.03.10

 

V-Modell® XT Bund

Release 1.0

 

 

Inhaltsverzeichnis:

 

1       Releaseumfang. 1

2       Änderungsinformationen/-historie. 2

2.1         Änderungen. 2

2.2         Erweiterungen. 2

3       Ausblick auf das nächste Release. 2

4       Bekannte Probleme. 2

 

1         Releaseumfang

 

·        Dokumentation

 

-         PDF-Version

Die Dokumentation zum V-Modell XT Bund im PDF-Format (deutsch)

 

-         HTML-Version

Die Dokumentation zum V-Modell XT Bund im HTML-Format (deutsch)

 

·        Produktvorlagen

 

-         Die Produktvorlagen (Templates) zum V-Modell XT im ODT-Format. Die Produktvorlagen sind nach Projekttypen geordnet. Zum Einstieg für V-Modell-Neulinge sind sie folgendermaßen benannt: „Vergabe“ = AG-Projekt, „Eigenentwicklung“ = AG/AN-Projekt

 

·        Werkzeuge

 

-         V-Modell XT Editor Release 3.3.7-Bund

Open-Source-Werkzeug zum Editieren des V-Modells XT

 

-         V-Modell XT Projektassistent Release 1.3.5-Bund

Open-Source-Werkzeug zur Unterstützung des Tailoring im V-Modell XT

 

-         V-Modell XT-Export Release 2.1.3 (integriert in die übrigen Werkzeuge)

Open-Source-Werkzeug zur Erzeugung von ODT, HTML und PDF Dokumentation aus XML-Dateien.

 

 

2         Änderungsinformationen/-historie

 

2.1       Änderungen zum letzten Release

 

Das Release 1.0 ist das erste veröffentlichte Release. Dadurch gibt es keine Änderungen.

2.2       Erweiterungen und Änderungen  im Vergleich zum V-Modell XT

 

·        Anwendungsspektrum: Das V-Modell XT Bund unterstützt nur die Projekttypen AG und AG/AN

·        Integration von Bundesstandards: Die für das Vorgehensmodell relevanten Inhalte der Bundesstandards UfAB, WiBe 4.1 und BSI-Grundschutz wurden ins V-Modell XT Bund integriert.

·        Koordination von Entwicklung und Betrieb: Die Abstimmung eines Entwicklungsprojektes mit dem IT-Betrieb ist aus Sicht des Projektes modelliert. Für die Prozesse im IT-Betrieb wurde ITIL V3 als Referenz herangezogen.

·        IT-Sicherheit und Datenschutz: Die Inhalte zu IT-Sicherheit und Datenschutz wurden ersetzt und an Bundesdatenschutzgesetz sowie IT-Grundschutz angepasst.

·        Vorlagen und Mustertexte: Für die Produkte Projekthandbuch, QS-Handbuch, Anforderungen (Lastenheft), Besprechungsdokument, Änderungsstatusliste, Risikoliste und Arbeitsauftrag(sliste) existieren umfangreiche Mustertexte bzw. externe Kopiervorlagen.

·        Geänderte Teile:

-         Teil 1 (Grundlagen) wurde neu geschrieben.

-         Teil 2 (Tour) entfällt.

-         Teil 6 (Aktivitäten) entfällt; die entsprechenden Inhalte sind in den Teil 5 (Produkte) integriert.

·        Konventionsabbildungen: Von den bestehenden Konventionsabbildungen wurde nur die zum V-Modell 97 übernommen. Zusätzlich existiert noch eine Konventionsabbildung zur UfAB

·        Rollenmodell: Viele behördenspezifische Organisationsrollen wurden hinzugefügt, z.B. Personalvertretung, Datenschutzbeauftragter etc.

·        Corporate Design des Bundes: PDF- und HTML-Dokumentation erscheinen im Corporate Design des Bundes. Die HTML-Seite lehnt sich an die Webseite der Bundesstelle für Informationstechnik (BIT) im Bundesverwaltungsamt (BVA) an.

·        Metamodell

-         Rollen: Das Metamodell des V-Modell XT Bund unterstützt die Einordnung einer Rolle in eine der Kategorien Organisation, Projektteam und projektspezifisch (außerhalb des Projektteams). Der Export gruppiert die Rollen entsprechend ihrer Kategorie.

-         Änderungsoperationen: Die verfügbaren Änderungsoperationen wurden erweitert, um die Änderungsanforderungen umsetzen zu können.

3         Ausblick auf das nächste Release

Für die nächsten Releases sind folgende Erweiterungen geplant:

·         Erweiterung um den Projekttyp AN und Ergänzung um eine Behörden/Behörden-Schnittstelle

·         Erweiterung der IT-Sicherheit um den Aspekt der Funktionssicherheit

Weitere Änderungen werden durch die Änderungssteuerungsgruppe (CCB) beschlossen.

 

 

4         Bekannte Probleme

 

·        Siehe Meldungen im Änderungsmanagement.

 

V-Modell® ist eine geschützte Marke der Bundesrepublik Deutschland.